Reiseinspiration: Wo soll die Reise hingehen?

Wo geht die nächste Reise hin? Bei mir kann die Antwort auf diese Frage ganz unterschiedlich ausfallen. Mal findet ein Reiseziel mich, mal finde ich ein Ziel, das mir nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Mal geht es weit weg, mal quasi in die Nachbarschaft. Neben vielen kleinen Reisen, gönne ich mir jedes Jahr eine Fernreise (2015 wird es hier zum ersten Mal eine Ausnahme geben). Doch wie entscheide ich, welchen Langstreckenflug ich besteige?

Ich habe mich mal gefragt, welche Inspirationen meinen Fernreisen der vergangenen Jahre zu Grunde lagen. Immerhin gibt es Reiseinspirationen in meinem Alltag wie Sand am Meer. Kein Wunder, werde ich wohl nie meine Reisewunschliste abgereist haben. Aber Ziele und Träume sind doch auch was schönes, oder? Und jetzt ab nach Kuba, Neuseeland, Asien und den Geschichten dahinter …

2006 Kuba – Schnäppchen ahoi

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Das Jahr der Fußball WM in Deutschland. Schon früh sorgten sich die Touristiker um ihre Buchungen in diesem Sommermärchen-Zeitraum. Für Sparfüchse wie mich, die sich nur bedingt für Fußball interessieren, war eine gute Reisezeit gekommen.

So kam es, dass meine Jubelschreie mehr für Strand, Rum Cocktails und das morbide Havanna drauf gingen, als für die elf auf dem Platz rennenden Deutschen, die die Daheimgebliebenen auf deutschen Großbildleinwänden verfolgten. Das kubanische Varadero war ein kleiner Reisetraum und mein erstes Mal, das ich in einem „warmem“ Meer badete. Übrigens meine einzige Pauschal-Fernreise, die ich bisher unternahm.

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

2009 USA New York und Ostküste – die Medien

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

So viele Folgen Sex and the City und viele andere Filme mit dem wunderbaren New York konnten nicht irren. Diese Stadt musste etwas magisches haben. 2007/2008 hatte ich finanziell gesehen Bafög und den ersten Neuwagen hinter mir. Da blieb kein Budget für eine Fernreise.

2009 sollte es endlich mal wieder in die Ferne gehen. Dank Medienberieselung stand New York schnell als Ziel fest und weil für mich damals 400 Euro für einen Direktflug mit Singapore Airlines ganz schön teuer waren, wurde noch ein Roadtrip in den Norden bis hoch nach Maine dran gepackt, damit es sich auch lohnt, soweit zu fliegen.

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Aus heutiger Sicht, scheint mir der Flugpreis ziemlich billig und ich würde bei dem Flugpreis wohl glatt einen New York-Spontantrip buchen. So ändern sich die Zeiten. New York fesselte mich so, dass ich mir schwor regelmäßig wieder zu kommen. Einmal machte ich dieses mir gegebene Versprechen schon war. Hoffen wir, dass das nächste Mal bald kommt.

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Auch der Road Trip war fantastisch. Die ganzen Covered Bridges, die Natur und die Strände an der Ostküste sind ein wahrer Reisetraum. Irgendwann folgen hierzu bestimmt mal ein paar Bilder und Berichte auf dem Blog.

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

2010 Vietnam – der Google-Joker

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Meine Tradition einer jährlichen Fernreisen wurde 2010 mit einer Wiederholung selbiger erst gegründet. Damals hatte ich keine lange Reisewunschliste. So kam es, dass ich im Juli noch kein Ziel für 2010 hatte. Bis der Facebook Post einer Freundin erschien: „Fahre mit zwei Freundinnen nach Vietnam. Wer mag mit?“ Vietnam sagte mich nicht viel, doch nach der Google Bilder Suche war klar, da will ich hin. Was für eine Reiseinspiration!

Halong Bucht Fahrt mit der Dschunke

Die meisten Treffer waren zur Ha Long Bucht, zu bezaubernden Lampions, Menschen mit klasse Hüten und zu ganz vielen Food-Pics. Ein Reiseziel nach meinem Geschmack. Was sich vor Ort auch bewahrheitet hat. Hier möchte ich unbedingt noch mal hin reisen. Das Land gefiel mir wahnsinnig gut und die Küche ist in meinen Augen, die Beste, die eine Fernreisedestination zu bieten hat.

2011 Kalifornien – Inspiration durch mich selbst

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Klingt seltsam, sich selbst zu inspirieren? Geht ganz gut, wenn man nämlich schon mal wo war und unbedingt noch mal hin möchte. So ging es mir mit Kalifornien. 2000 war das mein allererstes Fernreiseziel. Kein Wunder trug ich es immer im Herzen. Die erste Fernreise ist eben etwas ganz besonderes.

Und als 2011 eine Freundin für drei Monate dort hin ging, war der Entschluss des Besuches inklusive einer zusätzlichen Rundreise ganz schnell gefasst. Vom Stopp im Monument Valley und in Las Vegas habe ich schon auf dem Blog erzählt.

2012 Florida – der Freunde-Kollegen-Joker

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Ein Jahr lang habe ich mir begeisterte Reiseberichte und Bilder von Kollegen angehört und angesehen. Alle Erzähler waren schon im Ferienhaus meiner Kollegin Anja in Cape Coral (das sie mittlerweile weiterverkauft hat).

Mit jeder Geschichte stieg die Lust, da auch hinzufahren. Ich träumte von den Kanälen, dem Shopping, dem Grill am Pool, dem nächtlichen Pool plantschen, von Alligatoren und von einem Ausflug nach Miami und Key West … 2012 erfüllte ich mir den Traum.

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

2013 Neuseeland – Orte, die man schon seit jeher besuchen möchte

das erste Mal Camper

Ozeanien. So weit weg. Auf der anderen Seite des Globus. Immer, wenn irgendwo ein Globus stand, habe ich ich fasziniert auf die andere Seite von uns gedreht und mir gewünscht, dass ich es eines Tages da mal hin schaffe. Reiseinspiration pur. 2012 war mir klar. Jetzt muss ich die Reise da hin endlich forcieren. Nur wohin nach Ozeanien? Australien oder Neuseeland?

Meine Panik vor Spinnen, Schlangen und all dem Kriech-und-Krabbel-Getier sowie der Wunsch meines Freundes sorgten schließlich dafür, dass es Neuseeland wurde. Und nicht Australien mit den giftigsten Tieren der Welt. Sydney bildete die Ausnahme, denn da wollte ich tatsächlich wirklich schon immer hin! Und das konnte mir auch keine Spinnenphobie nehmen.

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Neuseeland ist seither mein liebstes Ziel und doch weiß ich, dass ich da wohl so schnell nicht wieder hin komme. Dazu war die Reise zu teuer und vier Wochen Urlaub lassen sich so schnell nicht wiederholen. Umso lieber erzähle ich Geschichte von da … und die machen Spaß. Schließlich verreiste ich dort auch zum ersten Mal mit einem Camper.

2014 Tansania und Sansibar – ein Fotobuch

Löwe in der Serengeti, Tansania

Noch vor Neuseeland wurde mir das Fotobuch einer Kollegin zum Verhängnis. Tierherden von Zebras, Elefanten und Antilopen schlichen sich in mein Herz. Ebenso wie treu schauende Löwen, ein verwackeltes Nashorn und eine faszinierende Weite einer Landschaft, die ich so noch nicht gesehen hatte.

Kurz war ich so begeistert und abgelenkt, dass ich mich kaum noch auf meinen damals anstehenden Neuseelandurlaub konzentrieren konnte. Im Winter 2014 ließ ich diesen Reisewunsch in Erfüllung gehen.

Zebra Serengeti, Tansania

Tansanias Tierspots sind ein Traum. Die Menschen unglaublich nett. Es ist eine ganz andere des Reisens und Erlebens. Und ich bin froh, so eine Safari erlebt haben zu dürfen. Und der Strandaufenthalt in Sansibar im Anschluss, war auch nicht so schlecht.

Sonnenuntergang Jambiania, Sansibar, Tansania, Afrika

2014 die Zweite: Malaysia – der Flugschnäppchen-Newsletter

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein erstes Jahr mit zwei Fernreisen. Kein Wunder kommt es nun dazu, dass 2015 keine ansteht … Warum ich nach Malaysia flog? Einzig allein wegen der wunderbaren Schildkrötenbilder, die mir eine Kollegin zeigte, na ja, und wegen dem Weltmeister-Flugschnäppchen-Newsletter von Emirates.

Ein unschlagbarer Flugpreis und ein Ziel, bei dem ich mit Schildkröten im Wasser schwimmen kann?! Was will ich mehr? Die Reise war fantastisch, wenn auch verregneter als ich erwartet hätte.

Immer diese Blogs …

Mittlerweile lese ich übrigens so viele Reiseblogs, dass sich meine Bucket Liste in einem Jahr quasi verfünffacht hat. Deshalb arbeite ich auch daran, im Winter ein neues Fernreiseziel wahr werden zu lassen.

Was sind deine Reiseinspirationen? Wie entscheidest du, wo die Reise als nächstes hin gehen wird?

Mehr über die Verfasserin

Reiseaufnahmen

Hallo, ich bin Tanja, quasi das Herz von Reiseaufnahmen.de!

Reisen inspiriert und macht unsagbar glücklich. Wenn du wie ich einem Vollzeitjob nachgehst, weißt du wie selten, kostbar und wertvoll Reiseerfahrungen sein können.

Entdecke hier meine besten Reiseglückstipps sowie alles rund um traumhafte Kurz- und Fernziele. Ich verrate dir, wie du auch mit wenigen Urlaubstagen und ohne Sabbatical die Welt sehen kannst.

Ich freue mich, wenn du mich fortan auf meine Reisen begleitest ...

26 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
  • Schöner Artikel! Wirklich spannend, zu sehen, welche kleinen und großen Gründe zu einem Ziel führen :)
    Ich habe einen recht reise- und Europa-affinen Freundeskreis, deshalb habe ich eigentlich immer gute Ideen für schöne Ziele! Oft kann man praktischerweise auch Leute irgendwo besuchen, so bin ich beispielsweise damals auf Georgien gekommen. Und Reiseblogs und Bücher tun natürlich ihr Übriges :) Ansonsten entscheide ich viel nach dem Preis – Fernreisen sind momentan nicht drin, dafür schaue ich immer, wohin in Europa es günstige Flüge gibt und wo die Lebenshaltungskosten nicht extrem hoch sind… Irgendwie finde ich es auch doof, auf Reisen dann jeden Cent fünfmal umdrehen zu müssen, da suche ich mir lieber ein bezahlbares Ziel und gönne mir dann auch was :)

    • Hallo Ariane,

      im Urlaub sich etwas zu gönnen, ist mir auch immer total wichtig. Deshalb zieht es mich wohl auch kaum in die Nordländer, obwohl ich diese unglaublich schön finde.

      Das mit den Freunden in Europa ist ja praktisch. Wie cool, wenn man einen Besuch und Sightseeing verbinden kann.

      Europa mag ich auch sehr. Gerade freue ich mich ja riesig auf Kroatien und auch Istanbul im Juni oder Andalusien im vergangenen Jahr haben mich unglaublich fasziniert.

      Auf noch viele schöne Reisen und Reiseinspirationen!

      Viele Grüße
      Tanja

  • Toller Artikel – und so viele schöne Reiseziele, die du dir da ausgesucht hast bzw. die dich ausgesucht haben. Ich bin ja auch so ein riesiger USA-Fan (geworden), aber nach Miami habe ich es leider noch nie geschafft. Und Afrika steht auch ganz oben auf meiner Liste. Liebe Grüße, Franzi

    • Hallo Franzi,

      danke. Ich darf jetzt wohl besser nicht verraten, dass der 9 Monate in der Schublade schlummerte und schließlich endlich online ging, weil ich Lust auf Bilder schauen hatte :-) Umso mehr freut mich, dass du den Text magst!

      Afrika … ich hoffe so auf den Winter :-)

      Liebe Grüße
      Tanja

  • Interessant zu sehen, welche Inspirationen bei dir dazu führen, das nächste Reiseziel auszuwählen. Ich finde es auch immer wieder spannend, die Reiseziele anderer zu entdecken. Bei uns gehen die da etwas auseinander. Afrika ist total meins und Vietnam steht auch auf meiner Reiseliste für die Zukunft- auch wenn mein Mann das als Ziel nicht unbedingt so toll findet, aber den werde ich schon noch auf den Geschmack bringen. Mit den anderen Ländern hier kann man mich allerdings jagen. (=
    Reiseinspiration gibt es ja zuhauf – ob im Freundeskreis, auf anderen Blogs, im Internet, aus Büchern- die Inspirationsliste könnte man wohl ewig weiter führen. Das Schöne dabei ist ja aber auch, dass man nicht nur tolle Inspiration für die nächste Fernreise findet, sondern eben auch für Destinationen, die quasi um die Ecke sind.

    Wo soll denn deine bzw. eure Fernreise im Winter hingehen? Oder steht das noch nicht fest?

    Liebe Grüße,
    Wibke

    • Hallo Wibke,

      ich höre oft, dass man Menschen mit den USA jagen kann. Ich verstehe sehr gut, was Menschen daran stört, aber die Natur ist auch da überraschend schön.

      Die Frage nach der Winterreise ist da übrigens sehr passend. Afrika die Antwort :-) Allerdings Südafrika. Ich träume davon, einmal auf dem Tafelberg zu stehen und die Aussicht zu genießen. Wenn ich das dahin schaffe, möchte ich das gleich zwei Mal machen, weil ich es mir so sehr wünsche :-)

      Liebe Grüße
      Tanja

  • Hallo Tanja,

    ich liebe diesen Moment, wenn sich aus vielen Ideen (und einer unendlich langen, gedanklichen Bucket List – aufgeschrieben habe ich sie nämlich noch nicht) so allmählich genau DAS Reiseziel herauskristallisiert. Bei mir ist das ganz oft ein Bauchgefühl und Bilder, die sich dann im Kopf festsetzen. Okay, und wenn mir dann noch dazu ein Schnäppchen über den Weg läuft, ist die Sache sowieso gebongt. Dieses Jahr war bei mir auch eher ein ruhigeres Reisejahr mit mehreren kleinen Reisen in Deutschland, Belgien und Dänemark. Aber nächstes Jahr soll es wieder etwas größeres werden. Mal schauen, was sich bis dahin dann von einer vagen Idee zu einem gaaaanz dringenden Wunsch mausert ;-)
    Liebe Grüße,
    Marion

    • Hallo Marion,

      stimmt der Moment ist ziemlich gut. Den hatte ich beim Schreiben glatt verdrängt. Plötzlich weiß man: JA, da geht es hin! Ein großartiges Gefühl.
      Ich bin schon gespannt, was es bei dir im nächsten Jahr wird und wünsche dir jetzt schon viel Spaß bei den noch anstehenden kleinen Reisen!

      Liebe Grüße
      Tanja

  • Man das schlechte Internet hat wohl meinen Kommentar geschluckt :(

    Also bei New York hast du absolut Recht. Gossip Girl, Sex and the Vityt und co haben meim Fernweh für diese Stadt geweckt.
    Nächstes Jahr will ich unbedingt hin.

    Ansonsten inspirieren mich andere Menschen (wie du), Reiseblogs und so Reisedeals Seiten.

    Liebe Grüße

    • Hallo Annkathrin,

      Kommentare schlucken ist nicht OK! Ja, TV Serien sind ziemlich fies, wenn es ums New York anfixen geht.

      Freut mich, wenn ich als Inspiration diene :-)

      Liebe Grüße
      Tanja

  • Jetzt mal Asien und Afrika ausgeklammert, steht genau alles so auf meiner Reisewunschliste. Ich bin ein ganz großer USA Fan und kann gar nicht oft genug dort sein. Neuseeland war eigentlich der Plan für 2014/2015, dann kam meine Schwester aber doch wieder nach Hause. Sonst hätten wir uns mit einem Camper ein paar coole Wochen gemacht. Aktuell sind mein Freund und ich echt so weit, einfach noch mal nach Cali zu fliegen und die Bay Area ein zweites Mal unsicher zu machen. Bin auf deinen Kroatien Bericht gespannt. Das wäre immer eine gute Alternative für nicht ganz so weit weg und trotzdem im Paradies

    • Kalifornien kann man durchaus zwei Mal machen, das ging Stefan und mir auch so und ich bin mir sicher, das wird nicht bei den zwei Mal bleiben :-)

      Ich werde von Kroatien berichten :-)

      Alles Liebe
      Tanja

  • Du hast ja schon tolle Orte gesehen.
    Ich lasse mich auch viel von Blogs und Instagram leiten. Aber auch noch tatsächlich Sachen aus der Schule. Wir hatten einen tollen Geolehrer, der seinen Job gut gemacht hat und dank ihm bin ich letztes Jahr mal nach Brunei geflogen.

    • Hallo Neni,

      beim Schreiben wird einem erst bewusst, was man schon unglaubliches erleben durfte. Instagram ist übrigens auch ein super Tipp. Da fing meine Begeisterung für Kroatien an, wo es ja jetzt als nächstes hin geht.

      Ein guter Geolehrer klingt ziemlich gut. Schön, wenn es so etwas gibt!

      Viele liebe Grüße
      Tanja

  • Hi Tanja,
    ist interessant zu lesen, wie andere ihre Inspirationen für Reiseziele sammeln.
    Mir geht´s da wie dir, wenn ich faszinierende Bilder von Orten sehe, will ich da unbedingt hin. BBC Dokumentationen sind da ganz schlimm, beim entfachen des Reisefiebers. Leider oder glücklicherweise ist die Welt viel zu gross, um alle dieser Orte zu sehen.
    Ach ja, schön wenn du deine Träume umsetzt. Hast du denn schon einen fürs nächste Jahr?
    Patrick

    • Hallo Patrick,

      hach, Bilder sind einfach verlockend :-) Seit so einer Fernsehdokumentation will ich auch unbedingt mal mit Quallen Schwimmen. Den Ort hab ich gerade vergessen, war aber auch zu teuer. Allein der Flug war vierstellig ;-)

      Nächstes Jahr möchte ich auf dem Tafelberg stehen, mir zu Füßen Kapstadt. Mal sehen, ob es klappt. Ich glaube Südafrika ist ein Reiseziel ganz nach meinem Geschmack :-)

      Und bei dir? Hast du was im Auge?

      Viele Grüße
      Tanja

  • Die Schildkröten wären für mich auch schon Grund genug – damit ist Malaysia direkt auf meiner Reisezielliste gestiegen! :D Schön geschrieben und einuge Gründe kann ich wirklich richitg gut nachvollziehen – vor allem das mit den Fotos von anderen, die einem gezeigt werden und man denkt, oh man, da muss ich auch mal hin. Wenn dann noch Angebote dazu kommen, warum auch nicht? In welcher Reihenfolge man die Welt sieht, ist ja letztendlich egal, so lange man es genießt und es einem Spaß macht :)

    LG Alex

    • Hallo Alex,

      da hast du sehr Recht! Spaß ist das allerwichtigste und das einem nie die Inspiration ausgeht, aber da mache ich mir ehrlich gesagt keine Sorgen!

      Liebe Grüße
      Tanja

  • Hallo! Toller Artikel, sind einige Orte dabei, die ich noch gerne bereisen möchte, aber jetzt steht erstmal ein Urlaub in Grächen Schweiz an =) Vielen Dank für deinen Artikel und schöne Grüße

  • Hallo! Vielen Dank für deinen Artikel. Ich finde deine Reiseziele toll! Ich reise auch sehr gerne und war schon in sehr vielen Ländern. Meine nächste Reise geht in die Antarktis. Meine Reise organisiert antarktis expedition … Ich möchte was Neues erleben, deshalb habe ich mich für die Antarktis entschieden.

    • Hallo Betti,

      wow. Die Antakrtis muss richtig toll sein. Erzähl doch später gerne mal wie es war. Sorry, dass ich deinen Link gelöscht habe, aber ich bin da wg. google immer vorsichtig :-)

      Alles Liebe und gute Reise!
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014-2016 by Tanja Starck.     Impressum   Datenschutzerklärung