Wohin verreisen im November?

Was fällt dir ein, wenn du an den November denkst? Mir kommen als erstes folgende Gedanken: grau, verregnet, depressiv und hoffentlich ist bald Weihnachten. Der November ist kein schöner Monat. Die Sonne lässt sich kaum blicken, der erste Schnee kann fallen, das Eis kratzen beginnt und die kurzen Tage gehen auf die Psyche. Pfui. Kein Wunder, dass auf facebook, als ich nach den Novemberzielen frage, als erstes das Stichwort Novemberflucht fällt. Welcher Monat wäre besser prädestiniert zum Verreisen, als der graue November? Doch wohin?

Ich selbst reise übrigens kaum im November und wenn dann eher dorthin wo schon die Vorboten der Weihnachtszeit grüßen, nämlich die ersten Weihnachtsmärkte. Doch weihnachtlich soll es in meinem Dezember-Beitrag dieser Serie werden. Deshalb nehme ich dich mit auf drei Ziele, die ich mir im November für mich gut vorstellen könnte.

Wohin verreisen im November: Kuba

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Bereits 2006 zieht es mich nach Kuba. Ein Land wie ein Traum mit einem Meer wie einer Badewanne, Autos wie in einem Zeitreisefilm und einer morbiden Hauptstadt, die ihres gleichen sucht. Noch heute erinnere ich mich gerne daran zurück und gerne würde ich zurückkehren. Allerdings am liebsten so lange das Land noch so ist, wie ich es kennen lernen durfte. Das dort keine amerikanischen Touristen sind, ist für das Land vielleicht unschön, für den restlichen Tourismus aber ist es ein Traum.

November in Kuba: Reisewissen

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Kuba ist ein Reiseziel, das zumindest ein bisschen vorgeplant sein will. Vom Verkehr über die Unterkünfte gibt es manches, dass du Wissen solltest. Ein Gastbeitrag auf Rapunzel will raus mit dem Titel „Kuba und alles was du zur Reisevorbereitung wissen musst“ beinhaltet die wichtigsten Fakten rund um Sprache, Verkehr, Schlafen, Essen und Trinken, Ein- und Ausreise, Geld oder Internet.

November in Kuba: Tipps und noch mehr Tipps

Wie vielfältig dieses Reiseziel ist und welch atemberaubende Momente es für dich bereit halten kann, das kannst du in Wibkes Beitrag in ihrem Blog Web und Welt erfahren. Ihre „10 Kuba Tipps“ beinhalten Traumorte auf Kuba ebenso wie kulinarische oder erlebnisreise Traummomente. Am besten lässt sich dieser Beitrag mit einem Mojito genießen und spätestens, wenn du in Kuba den Tipp Nummer 6 befolgst, wirst du dich an den Mojito, den du lesender weise genossen hast, erinnern.

November in Kuba: ohne Auspuff im Tabaktal

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Wenn ich an Kuba denke fallen mir Oldtimer ein oder Touristenbusse. Vielleicht auch Flugzeuge und Boote. An Fahrräder denke ich nicht unbedingt, wenn ich an Kuba denke. Umso mehr überrascht mich der Beitrag von Jana von Sonne & Wolken. Sie nimmt dich in ihrem Beitrag „Abenteuer á la Kuba – Mit dem Fahrrad durchs Tabakland“ mit auf eine Fahrradtour durch das Tabaktal, das Valle de Viñales. Ihr Text und ihre Bilder machen richtig Lust einen Drahtessel auszuleihen und loszutreten. Das sie es schafft selbst bei mir, die ich so gut wie nie Fahrrad fahre zu wecken, das erstaunt mich ziemlich und ist daher eine absolute Kuba-Leseempfehlung.

November in Kuba: die Hauptstadt Havanna

Reiseinspiration: Wo soll die Reise hin gehen?

Kuba zu erleben, ohne der Hauptstadt Havanna einen Besuch abzustatten wäre absoluter Frevel. Auch wenn meine Reise fast zehn Jahre in der Vergangenheit liegt, kann ich mich noch an ihren morbiden Charme erinnern. An all die Oldtimer die ich dauernd fotografiert habe und an all die fröhlichen Menschen, die einfach zum Stadtbild gehören. Simone von Wokenweit nimmt dich in ihrem Beitrag „Havanna, das Herz Kubas“ mit auf eine Reise in die Hauptstadt. Ihre Bilder fühlen sich für mich wie eine Zeitreise an. Gefühlt sah zu meiner Reisezeit alles genauso aus – wie faszinierend.

Wohin verreisen im November: Marokko

Marrakech by night ✈️✈️🇲🇦🇲🇦🇲🇦

Ein von #Team212❤️💚 (@insta_marocco) gepostetes Foto am

Afrika hat es mir seit Tansania ein bisschen angetan. Marokko an der nördlichen Spitze des Kontinents liegt noch sehr nah an Deutschland und ist über die Billigflieger ideal angebunden. So ist eine kostengünstige Flucht schnell und einfach möglich. Die muslimische Kultur und die bunten Farben vertreiben schnell die novembergrauen Gedanken und wenn es gut läuft, kannst du dir bei 30 Grad die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Es gibt allerdings auch Tage, da ist das Wetter nicht mehr ganz so ideal und die Höchsttemperaturen liegen bei 15 Grad.

November in Marokko: Gute Gründe

Warum du nach Marokko solltest? Vielleicht weil es so anders ist? Ist es bei dir auch so, dass der perfekte Ort für ein Getränk oder die schönste Aussicht, dich manchmal mehr von einem Reiseziel überzeugen als denkwürdige Kirchen und Plätze? Falls ja, dann ist der Beitrag „7 Dinge, die wir in Marrakesch gelernt haben“ vom Sommertageblog ideal für dich. Die Tipps sind ziemlich konkret und dabei doch wunderbar beschrieben und die Fotos erst …

November in Marokko: Ein Zauber

Du hast dich für Marokko entschieden, weißt aber noch nicht so recht, was du da überhaupt sehen kannst? Maria von Fernwehzauber hat sich mit Marokko ihren Afrika-Traum erfüllt. In ihrem Beitrag „Verzaubert in Marokko“ nimmt sie dich mit auf ihre 10-tägige Reise durch das Land und führt dich von Marrakesh über die Wüste weiter nach Essaouria bis hin zu kleinen Städtchen und einem traumhaften Ende in Fez. Du hast noch keine Ahnung von Marokko? Dann ist dieser Beitrag der perfekte Einstieg, um einen Überblick zu diesem Reiseziel zu bekommen.

November in Marokko: Auf in die Wüste!

#morocco #marokko #desert #merzouga #nofilter #travelling #wanderlust #erfoud Ein von @tandathepanda gepostetes Foto am

Schlafen in der Wüste. Das ist so ein Thema das ziemlich häufig auf Bucket Listen von Reisefans steht. Marokko ist geradezu ideal dafür und die meisten Reiseblogger, die in dem Land unterwegs waren, erzählen von einer Wüstennacht. Die Wüste ist ja aber auch etwas Besonderes. Wie so eine Wüstentour abläuft, das erzählt etwa Anja von Happybackpacker in ihrem Beitrag „Roadtrip in Marokko: Abenteuer in der Sahara-Wüste“. Dabei geht es von der malerischen Todra-Schlucht zu einer Kamel-Tour und einer Nacht unterm Sternenhimmel weiter zu den endlosen Weiten der Sanddünen. Seufz.

November in Marokko: Cityguide Marrakesch

Gerade im November, wenn die Urlaubstage schon eher dünn gesät sind, reicht die Zeit oft nicht mehr für eine länger Reise. Doch auch ein Städtetrip nach Marokko kann vom Novembergrau ablenken. Vor allem, wenn sich das Ziel anfühlt wie ein Märchenbuch. Marrakesch und 1001 Nacht liegen eng beieinander. Wie eng, das erzählt dir Janine von Bereise die Welt in ihrem Beitrag „Marrakesch – Eine Stadt wie aus 1001 Nacht“. Ich bin ganz begeistert von all dem, dass es in dieser Stadt zu entdecken gilt, wie den Souks, der Medina, dem Bahi Palast oder dem Jardin Majorelle.

Übrigens taugt die Stadt nicht nur zum Sightseeing. Janine gibt nämlich auch Tipps für Hammam, Massage oder Henna und hat gleich noch ein paar hilfreiche und praktische Reiseratschläge parat und das alles in einem Beitrag!

November in Marokko: der Platz in Marrakesch

Everybody loves #marrakech 😍 #maghreb #morocco #marokko #maroc #marruecos

Ein von EthnicJunkie (@ethnicjunkie) gepostetes Foto am

Ein ganzer Blogbeitrag zu nur einem Platz? Eher ungewöhnlich, aber der Platz Djemaa el Fna ist der Platz in Marrakesch und hat so viel zu bieten, das sich schon mal ein Blogbeitrag von ihm handeln kann. Was es mit ihm auf sich hat, das erzählt dir Melanie von Good Morning World in ihrem Blogbeitrag „Marrakesch – Die Wahrheit über den Platz der Toten“. Dabei nimmt sie dich mit zu einer Reise zu außergewöhnlichen Protagonisten, tollen Cafés, perfekten Shoppingspots und einem unvergleichlichen und traumhaften Abendprogramm inklusive Foodtipps.

Wohin verreisen im November: Sydney, Australien

Wohin verreisen im November - Sydney

Australien ist unfassbar groß und riesig. So vieles gibt es dort zu entdecken. Je nach Ziel in Australien sind die Jahreszeiten dort spiegelverkehrt zu unseren. Weil Australien so groß ist, konzentriere ich mich in diesem Tipp auf Sydney. Im November ist dort Frühling. Eine ideale Jahreszeit also.

November in Sydney: die coole Stadt

Australien ist teuer. Umso mehr überrascht mich der Beitragstitel „Darum ist Sydney die coolste Stadt für Backpacker und Weltreisende“ von Simon auf seinem Blog Um die Weltreise. Vom Preisgefüge ist im Beitrag nicht die Rede, aber von allem was du kostenlos als Highlights erleben kannst. Wie etwa das tolle Wetter, die schönen Aussichten, die coolen Menschen oder einfach die Stadt selbst. Es ist eine Reiseliebeserklärung – solch eine die 100 Prozent ansteckend wirkt. Lies also am besten nur rein, wenn du schon da warst oder glaubst die Reise dahin auch eines Tages realisieren zu können.

November in Sydney: die besten Strände

Wohin verreisen im November - Sydney

Wer an einen Städtetrip denkt, hat nicht unbedingt Strände im Sinn. Wobei bei Sydney ist das vielleicht anders. Schließlich kommen hier einem gerne und schnell Bilder von australischen Surferboys in den Sinn. An welchem Strand die zu finden sind und wo du überhaupt den tollsten Strand Sydney findest, das verratet dir Sabine von Gecko Footsteps in ihrem Beitrag „Darum ist Sydney die coolste Stadt für Backpacker und Weltreisende“. Sabine hat drei Monate in der Stadt gelebt und gibt ihr Insiderwissen gerne preis.

November in Sydney: der Kurztrip

Anja von Travel on Toast hat eines Tages eine Weltreise gemacht. Drei Tage davon führten sie auch nach Sydney. Von unterschiedlichem Wetter und ihren Erlebnissen erzählt sie im Blogbeitrag „Sydney: Heiß-kalte Schönheit“. Dort findest du die wichtigsten Highlights der Stadt zusammengefasst. Ein guter Einstieg, wenn es mit deiner Reiseplanung für die Stadt konkret wird.

Wohin verreisen im November: die Tipps meiner facebook Fans

Auch im November haben die Fans meiner facebook-Seite wieder viele Reisetipps geliefert. Der ein oder andere ist schon in diesen Beitrag eingeflossen. Die anderen folgen jetzt:

Städtetipps:
Edinburgh, Madrid, Paris, Singapur

Regionen in Deutschland:
Helgoland

Länder (in Klammern die konkreten Regionen oder der Anlass):
Ägypten, Argentinien, Australien, Bali, Brasilien, Dominikanische Republik, Honduras, Karibik, Kuba, Indien, Indonesien, Malaysia, Marokko, Mikronesien, Neuseeland, Nicaragua, Panama, Philippinen, Thailand, VAE, Vietnam

Reisearten:
„Anskifahren“ in den Bergen etwa den Öztal-Gletscher oder Sölden

Jetzt fehlen nur noch deine Reisetipps! Wo warst du schon im November? Wo zieht es dich diesen November hin? Wo würdest du gerne mal im November hinreisen? Ich freue mich wie immer auf deinen Kommentar!

Mehr über die Verfasserin

Reiseaufnahmen

Hallo, ich bin Tanja! Reisen inspiriert und macht mich unsagbar glücklich. Meine besten Reiseglückstipps sammle ich für dich: traumhafte Reiseziele, alles zur Reisevorbereitung sowie Reisetipps meine bereisten Ziele. Mehr über meine Lieblingstexte und -ziele verrate ich dir auf meiner "Über mich"-Seite. Ich freue mich, wenn du gefallen an mir und meinen Texten findest und mir folgst.

Mehr über mich

14 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
    • Liebe Ina,

      Südafrika wollte ich eigentlich in meiner „ausgefallenen“ Oktober Version aufzeigen. Mal sehen, wann ich den Beitrag nachhole … Ich bete ja so, dass ich es im Februar dahin schaffe. Leider sieht es wegen der Arbeit gerade schlecht aus. Drück mir die Daumen. Ich will da auch unbedingt mal hinreisen!

      Marokko steht bei mir auch sehr weit oben :-)

      Liebe Grüße
      Tanja

  • Hach Kuba, das ist wirklich ein toller Reisetipp für November und auch irgendwie unglaublich, dass meine Reise dorthin schon wieder ein Jahr her ist. Danke für die schöne Erinnerung <3

    LG Jana

    • Hallo Jana,

      diese „Hach“ Momente kenne ich zu gut. Freut mich, wenn ich die Erinnerung wecken konnte :-)

      Viele liebe Grüße
      Tanja

  • Was für ein schöner Artikel! Und vielen Dank, dass Du meine Kuba-Tipps mit aufgenommen hast. Auch wenn meine Reise schon ein bisschen her ist, bin ich immer noch absolut begeistert von dem Land. Deine tollen Kuba-Fotos zeigen ja sehr eindrücklich, wie beeindruckend das Land ist.
    Außerdem habe ich mich besonders über die Marokko-Tipps gefreut. Das Land steht schon ewig auf meiner Liste und ich muss unbedingt bald mal hin. Mit diesem Artikel habe ich jetzt auf jeden Fall schon mal die perfekte Linksammlung :-)
    Liebe Grüße, Wibke

    • Hallo Wibke,

      oh wie lieb, danke! Die Fotos entstanden übrigens mit meiner allerersten Digitalkamera. Wenn ich mir das Ding heute anschaue, finde ich es einfach nur lächerlich :-) Schön, dass sie dir dennoch gefallen!

      Deinen Tipp habe ich sehr, sehr gerne aufgenommen. Ich mag deine Reiseberichte. Witzig, dass ich dich „nur“ als Schwester kennen gelernt habe und dir jetzt als Blogger folge :-)

      Mal gespannt, wer es von uns als erster nach Marokko schafft ;-)

      Viele liebe Grüße
      Tanja

    • Hallo Neni,

      würde auch sofort in ein Flugzeug steigen und nach Kuba fliegen, falls jemand mich mit einem Ticket beglücken würde :-)

      Madird muss toll sein. Habe eine Freundin, die da jetzt lebt und die ich unbedingt besuchen will!

      Liebe Grüße
      Tanja

  • Liebe Tanja,
    wieder eine sehr schöne Sammlung! Besonders freu ich mich natürlich über die Marokko Tipps, die kann ich dann im Januar bestens gebrauchen ;-)
    Liebe Grüße,
    Marion

    • Danke liebe Marion,

      Marokko wird bestimmt wunderbar und ich freu mich schon auf die Geschichten, die du mitbringst. Nach den Berichten, die ich hier verlinkt habe, möchte ich da auch unbedingt hin!

      Alles Liebe
      Tanja

  • Ich war heuer in Venedig. Da ist es im November grau. Aber genau das hat Charme. Es drängen sich nicht die Menschenmassen wie sonst den Großteil des Jahres, das Grau hat in Kombination mit den Gebäuden, an denen der Zahn der zeit nagt, durchaus morbiden Charme.

    Außerdem war ich heuer in Luang Prabang (Laos). November ist ideal. Es ist schon Trockenzeit, aber noch alles sehr schön grün, da die Regenzeit erst im Oktober endet. Auch ist es noch sehr angenehm warm, was sich von Dezember bis Februar ändert. Unbedingte Empfehlung!

    • Ja, das grau kann manchmal sehr passend sein. So ging es mir gerade in Krakau bei einer Trabirundfahrt in einem kommunistischen Idealbezirk.

      Das mit Laos merke ich mir so mal. Wobei ich Hitze ja eigentlich fast gut finde ;-)

      Viele Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2015 by Tanja Starck.     Impressum   Datenschutzerklärung