Hotel Krakau: Radisson Blu Hotel Krakau

Radisson Blu Hotel Krakau

Ich sitze in Krakau im Taxi und nenne dem Taxifahrer mein Ziel: „Zum Radisson Blu Hotel Krakau, bitte.“ Meist verlaufen meine Taxifahrten dann schweigend. Eigentlich mag ich es aus dem Fenster zu starren, die ersten Blicke auf ein neues Ziel zu werfen und davon zu träumen, was mich wohl erwartet.

Doch dieses Mal ist es anders, der Taxifahrer hat Lust auf einen kleinen Talk. Immerhin erfahre ich von dem Fahrer, dass das Radisson Blu Hotel Krakau mit seiner Lage zwischen Altstadt und Schloss perfekt gelegen sei und das ich mich schon mal auf die Tage freuen könnte. Juhee, das klingt doch mal gut.

Hotel Krakau: Reisefakten

Für zwei Nächte hatte ich Ende November am ersten Adventswochenende ein Doppelzimmer zur Einzelnutzung mit Frühstück im Radisson Blu Hotel Krakau.

Hotel Krakau: Details zum Radisson Blu Hotel Krakau

Radisson Blu Hotel Krakau

Das Radisson Blu Hotel Krakau zeichnet sich durch einen 4,5-Sterne Standard aus. Es hat 196 Hotelzimmer, die es in zwei Designs gibt: modern und city.

Dabei ist der eine Look in cremigem Beige, der andere in warmem Rot gehalten. In jedem Zimmer gibt es Tee- und Kaffeezubehör sowie eine Badewanne. Einige Zimmer blicken auf den Wawel-Hügel mit dem Schloss, andere haben die Philharmonie oder den Park davor sowie die Straße auf der häufig die Kutschen fahren, die Schloss und Altstadt verbinden.

Radisson Blu Hotel Krakau

Es gibt laut den Hotelbewertungen wohl auch Zimmer in den Innenhof. Diese seien dann ruhiger, wobei ich die Straße kaum gehört habe, außer ich hatte das Fenster auf.

Das Foyer ist sehr groß und bietet einige Sitzecken. Praktisch, wenn man auf jemanden wartet. Im Keller gibt es einen kleinen Spa- und Fitnessbereich, der das Nötigste bietet. Außerdem gibt es eine Bar, das Salt&Co., ein Restaurant, das Milk&Co., sowie ein Frühstückrestaurant, das Solfez.

Hotel Krakau: Zimmer im Radisson Blu Hotel Krakau

Mein Zimmer im Radisson Blu Hotel Krakau gehört zu den Zimmern der Business Class Kategorie.

Radisson Blu Hotel Krakau

Es zeichnet sich durch ein sehr großes und angenehm hohes Doppelbett aus. Es ist ehrlich gesagt eines der bequemsten Betten in denen ich bisher schlafen durfte.

Auf meinem Bett befinden sich vier Kissen zusätzlich gäbe es wohl noch die Möglichkeit weitere oder anders gefüllt zu bestellen. Insgesamt gibt es zehn verschiedene Kissen, die ich hätte wählen können. Ich habe aber ehrlich gesagt auch mit dem Standard zur Verfügung gestellten Kissen sehr gut geschlafen.

Am Abend wird auf dem Bett übrigens ein kleines, süßes Betthupferl hinterlegt oder an die Tür gebracht, falls man gerade im Zimmer ist.

Auf dem Bett liegt zur Begrüßung beim Check-In ein Bademantel und Hausschuhe. Bademäntel sind für mich ja immer so ein kleiner Luxus der Gemütlichkeit und ich mag es, wenn ich nicht extra danach fragen muss.

Radisson Blu Hotel Krakau

Optisch zeichnet sich mein Zimmer durch das beige auf den Kissen und an der Rückwand des Bettes sowie den hellbraunen Vorhängen aus. Wände und Teppich sind in hellem Blau gehalten. Eine Steinwand vor der eine kleine Bank steht, sorgt für einen zusätzlichen Blickfang.

Außerdem gibt es in meinem Zimmer einen großzügigen Kleiderschrank mit Safe und Garderobe mit Bügelbrett. Einen Kühlschrank mit Minibar auf dem das Kaffee- und Teezubehör platziert ist. Einen großen Fernseher mit Sky-Filmen. Einen Schreibtisch sowie einen kleinen Tisch mit einem Sessel.

Mein persönliches Highlight ist mein Fenster mit Blick auf den Wawel Hügel und das dort stehende Schloss. Leider kann ich das Fenster nur kippen. Nichts für tolle Fotos, aber wenn ich kurz Zeit hatte, habe ich mir den Sessel vor das Fenster geschoben und die Aussicht genossen. Wunderschön.

Radisson Blu Hotel Krakau

Das Bad ist in marmorierter Optik mit einem sehr großen Waschtisch und einer Badewanne mit integrierter Dusche. Außerdem gibt es dort Pflegeartikel und jeden Tag warten zwei kleine Wasserflaschen dort auf mich, eine Flasche mit und eine ohne Kohlensäure.

radisson-blu-hotel-krakau-09

Hotel Krakau: Frühstück im Solfez Restaurant

Radisson Blu Hotel Krakau

Das Frühstücksangebot im Radisson Blu Hotel Krakau ist sehr großzügig. Es gibt verschiedene Milch- und Joghurtgetränke sowie Smoothies. Müsli mit diversen Zusätzen wie Nüssen und Trockenfrüchten. Brot und Brötchen. Süße gebackene Speisen wie Kuchen und Donuts. Warme Speisen wie Pancakes, Rührei, Bacon und Co. Ein tolles Käse- und Wurstarrangement sowie guten Lachs und kleinen bereits gerichteten Brotscheiben mit Wurst und Gemüse.

Radisson Blu Hotel Krakau Frühstück

Zu trinken gibt es zudem frisch gepressten Orangensaft oder Gurkenwasser. Obst gibt es nicht nur flüssig, auch zum Essen ist eine große Obstauswahl vorhanden. An warmen Getränken wird Filterkaffee an den Tisch gebracht oder es gibt eine Tee-Station sowie einen Kaffeeautomaten.

Hotel Krakau: Milk&Co. Restaurant

Radisson Blu Hotel Krakau

An meinen beiden Abenden speise ich im Milk&Co. Restaurant im Radisson Blu Hotel Krakau. Am ersten Abend nehme ich am Surf&Turf Buffet teil. Am zweiten Abend wähle ich eine Speise aus dem á la carte Angebot und zwar ein äußerst leckeres Steak mit Shrimps.

Radisson Blu Hotel Krakau Restaurant Milk Co Surf n Turf Buffet

Das Surf&Turf Buffet wird immer Freitags angeboten. Es ist für 145 PLN erhältlich inklusive einer Parkmöglichkeit während des Buffets. Dabei gibt es verschiedene Themenangebote.

Radisson Blu Hotel Krakau Restaurant Milk Co Surf n Turf Buffet

Während meines Aufenthaltes, gibt es ein thailändisches Motto mit verschiedenen asiatischen Vorspeisen von Frühlingsrollen über Salaten bis zu Krabbenchips. Am Hauptspeisenbuffet stehen etwa Currys, Nudel- und Reisgerichte sowie Suppen zur Auswahl. Mein Highlight ist der Fisch, den man wählen kann und der dann frisch zubereitet wird. Auch für Nachtisch ist gesorgt. Hier gibt es viel Obst, Kokos-Creme oder ein Mango-Tapioka-Dessert.

Radisson Blu Hotel Krakau Restaurant Milk Co Surf n Turf Buffet

Hotel Krakau: Services im Radisson Blu Hotel Krakau

Im Radisson Blu Hotel Krakau freue ich mich über das kostenfreie W-LAN, das Standard in den Radisson Blu Hotels ist. Hier bin ich ja oft kritisch. Schließlich streame ich gerne auch mal. Doch im Radisson Blu Hotel Krakau habe ich keinen Grund zur Lage, das Internet ist wirklich schnell und stabil.

Außerdem ist die Rezeption 24 Stunden verfügbar. Auch Parkplätze stehen am Hotel zur Verfügung (in einer Tiefgarage für 100 PLN am Tag). Es gibt außerdem eine Schuhputzmaschine, einen Bügelservice, eine chemische Reinigung und einen Waschsalon. Für Allergiker spannend, dass es auch Allergikerzimmer gibt.

Und wer eine Stadt lieber vom Rad aus erkundet, der kann eines der kostenlosen Leihräder bekommen.

Anreise ist ab 15 Uhr möglich, Abreise ist bis 12 Uhr.

Es gibt auch die Möglichkeit eines Late Check-Out.

Radisson Blu Hotel Krakau

Nahversorgung Radisson Blu Hotel Krakau

Durch die Lage nahe am Stadtzentrum sind Supermärkte, Drogeriemärkte und viele Restaurants gut fußläufig erreichbar.

Hotel Krakau: Lage / Erreichbarkeit City Radisson Blu Hotel Krakau

Vom Radisson Blu Hotel Krakau sind es nur etwa fünf Gehminuten zum Marktplatz in Krakau oder dem Wawel Hügel mit dem Schloss. Auch der Bahnhof in dessen Nähe ein großes Shoppingcenter ist, ist mit 1,5 Kilometern Entfernung noch in Laufweite.

Vom Flughafen kommend ist es ideal ein Taxi zu nehmen. Diese kosten vom Flughafen in die Stadt zum Hotel einen Festpreis von 89 PLN.

Meine Meinung zum Radisson Blu Hotel Krakau

Radisson Blu Hotel Krakau

Der Park vor dem Hotel, der zum Schloss Wawel führt.

Zimmer mit Aussicht liebe ich. Damit hat mich das Hotel direkt gekriegt. Doch auch sonst habe ich es vom Essen über den Service bis zu den netten Mitarbeitern gut in Erinnerung behalten und kann es empfehlen.

Besonderes Plus ist sicher die gute Lage. An einem Morgen habe ich einen spontanen Spaziergang im davor liegenden Park unternommen und weil ich dann schon vor dem Schloss-Ensemble stand, bin ich auch noch direkt da hin, um ein paar Fotos zu machen.

Aktuelle Verfügbarkeiten, Preise und weitere Infos findest du auf der Homepage des Radisson Blu Hotels Krakau.

Hast du noch Fragen zu meinem Aufenthalt? Nur zu, wenn ich sie beantworten kann, dann gerne. Und wenn du schon mal da warst, hinterlass mir doch gerne einen Kommentar wie es dir gefallen hat.

Vielen Dank an Radisson Blu Hotel Krakau für die Einladung nach Krakau, danke an die lieben Mitarbeiter für die Betreuung vor Ort und danke an Simone von DigitasLBi für all die Mühe.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme zu, dass meine Daten von Reiseaufnahmen.de gespeichert werden. Neben dem Namen, der E-Mailadresse und ggf. der Website werden zur Verhinderung von Missbrauch auch ein Zeitstempel und die IP-Adresse gespeichert. Mehr dazu steht unter Datenschutz *

Copyright © 2014-2018 Reiseaufnahmen.de. Mit ganz viel Liebe von Tanja Starck. Mediadaten  -   Impressum  -  Datenschutzerklärung