MEININGER Hotel Salzburg City Center

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Ich mag es ja, wenn Hotels eine kleine Besonderheit haben. Im MEININGER Hotel Salzburg City Center fallen mir vor allem zwei liebevolle Details auf: 1. das Kuh-Suchspiel im Zimmer und 2. die hübschen individuellen Zimmerbilder im Gang. Doch ehe ich auf diese Details eingehe, erst mal von vorne. Hier verrate ich dir alle wichtigen Details über meinen Aufenthalt im MEININGER Hotel Salzburg City Center.

Reisefakten

Für zwei Nächte hatte ich Mitte November ein Doppelzimmer mit Frühstück und Parkplatz im MEININGER Hotel Salzburg City Center.

Hoteldetails

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Das MEININGER Hotel Salzburg City Center hat 5 Stockwerke und bietet neben Doppelzimmern auch Hostelzimmer. Insgesamt hat das Hotel 102 Zimmer und zeichnet sich durch einen 3-Sterne Standard aus. Durch die Lage an der Straße kann es stellenweise wohl etwas lauter im Zimmer sein.

Unser Zimmer liegt ganz oben im fünften Stock. Die Fenster dichten die Geräusche sehr gut ab, so dass wir die Straße kaum noch hören, ist das Fenster erst geschlossen. Das Hotel befindet sich in einem langgestreckten, runden Eckgebäude. Ein Teil des Gebäudes beinhaltet das Hotel, der andere diverse Geschäfte.

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Was mir gut gefällt sind die liebevollen Schilder im Flur, die die Orientierung zu den Zimmern liefern und die an jedem Zimmer die Zimmernummer ausweisen.

Außerdem kann die Dachterrasse vor den „Hügeln“ Salzburgs genutzt werden. Das entfällt bei meinem Besuch, da es hierfür zu kalt ist. Der Ausblick ist dennoch schön.

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Zimmer

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Unser Doppelzimmer im MEININGER Hotel Salzburg City Center ist schön groß, ist modern eingerichtet und hat einen Holzboden. Das mag ich. Ich bin nämlich kein großer Freund von Teppichen und atme immer direkt erleichtert auf, wenn ich auf einen Nicht-Teppich-Boden blicke. Das Zimmer ist in Holzoptik gehalten und spielt farblich mit rot-weiß. Es gibt einen kleinen Schreibtisch auf dem die Minibar steht (die ich kurzerhand auf den kleinen Kleiderschrank verfrachte), einen Kleiderschrank der offen ist und zwei Regalböden sowie etwas zum Hängen hat sowie ein süßes Spiegelherz, das ein bisschen Landhausflair vermittelt.

MEININGER Hotel Salzburg City Center

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Das Doppelbett besteht aus zwei Betten. Die Matratzen sind mittelfest bis hart, was ich als sehr angenehm empfinde. Ganz oft stören mich in Hotels die Kissen, da mir diese meist zu voluminös und füllig sind. Das ist hier gar nicht der Fall. Die Kissen sind für mich perfekt gefüllt und ich schlafe sehr gut.

Desweiteren findet sich im Zimmer ein Fernseher sowie eine Couch. Im Eingangsbereich gibt es außerdem die Möglichkeit die Jacken auf zuhängen. Außerdem gibt es einen Balkon von dem aus man auf die Hügel rund um Salzburg blicken kann.

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Das Bad ist klein und praktisch mit einer Dusche und einer Grohe Armatur. Der Wasserstrahl ist sehr angenehm und die Temperatur lässt sich gut regeln.

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Nettes Detail im Zimmer: das Kuhsuchspiel. Gleich im Eingang gibt es an die Wand gemalt die Aufschrift „Finde die Kuh“. Im Zimmer verteilt sind dann an unterschiedlichen Plätzen Kühe aufgemalt. Mal am Mülleimer, mal am Bett oder über der Couch. Viel Spaß beim Suchen!

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Frühstück

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Da das MEININGER Hotel Salzburg City Center auch Hostelzimmer hat. Gibt es eine Gästeküche, die während meines Aufenthaltes vor allem von Asiaten und von Familien genutzt wird. Der Aufenthaltsbereich ist teils loungig und teils praktisch angelegt.

Das Frühstück wird in zwei Bereichen serviert. Es gibt eine Getränke- und eine Speisenstation. Unterhaltsamerweise wird für die Speisenecke einfach der abendliche Billiardtisch zum Tisch verwandelt.

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Das Frühstück ist einfach, aber gut. Es gibt Filterkaffee, verschiedene Teesorten, Säfte und Wasser. Zu Essen findet sich Müsli, harte Eier, Wurst, Käse sowie weiße Brötchen und Brot (hier gibt es auch dunkles). Das Frühstück kostet 6,90 Euro pro Person. Das Geschirr wird in Körben aufbewahrt und geholt und wird vom Gast selbst zu einer Geschirrsammelstation gebracht (Hostelstyle), das muss man mögen. Mich stört es nicht.

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Services

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Im MEININGER Hotel Salzburg City Center gibt es kostenfreies W-LAN. Das ist auch mein einziger Kritikpunkt, dass das ein bisschen schneller sein könnte. Aber da ich sehr internetsüchtig bin, ist das ein Punkt, der mich überhaupt selten nur zufrieden stimmt.

Außerdem ist die Rezeption 24 Stunden verfügbar, es gibt Parkplätze am Hotel (in einer Tiefgarage bzw. direkt davor – 11 Euro pro Nacht) und wer waschen muss, findet hier auch Waschmaschine und Trockner. Die Gepäckaufbewahrung ist selbstverständlich. Zudem gibt es noch die Möglichkeit des Spätcheckout bis 14 Uhr für 10 Euro. Auch sehr gemütlich, der Sitzbereich in der Lobby.

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Anreise ist ab 15 Uhr möglich, Abreise ist bis 11 Uhr.

Nahversorgung

Durch die Lage direkt an einem Center mit Geschäften ist für die Versorgung vor Ort perfekt gesorgt. Es gibt einen Hofer (in Deutschland als Aldi bekannt), einen Bipa (österreichische Drogerie), einen dm-Markt und einen McDonalds in nur wenigen Metern Entfernung. Wer sich unterhalten möchte, findet in direkter Nähe auch ein Bowlingcenter, das wohl auch Schwarzlichtbowlen anbietet.

Lage / Erreichbarkeit City

Vom MEININGER Hotel Salzburg City Center ist die Innenstadt Salzburgs etwas mehr als 2 Kilometer entfernt. Um die Ecke vom Hotel ist aber auch die Bushaltestelle Sterneckstraße, die von drei Linien bedient wird, die dich ins Zentrum bringen sowie die Haltestelle Fürbergstraße, die von einer Linie bedient wird. Ich laufe am Morgen und lasse mich am Abend vom Bus gemütlich heimbringen. Die Buse fahren etwa alle zehn Minuten.

Wir fahren mit dem Auto zum MEININGER Hotel Salzburg City Center. Auf dem Hinweg führen gefühlt viele Ampeln und eine gut befahrene Straße zum Hotel. Das zieht sich etwas. Auf dem Rückweg fahren wir noch zum Schloss Hellbrunn. Aus der Stadt heraus zum Schloss geht die Fahrt gefühlt viel schneller.

Meine Meinung

MEININGER Hotel Salzburg City Center

Ich mag Ketten, weil sie meist einen zuverlässigen Standard haben. Genauso ist es auch hier im MEININGER Hotel Salzburg City Center. Hinzu kommt das sehr nette Servicepersonal an der Rezeption, das beim Check-in unaufgefordert sofort alle typischen Hotelfragen löst.

Die Lage ist nicht im Zentrum, aber auf Grund des Preisgefüges der Stadt für mich eine gute Alternative. Wer es zentral mag, ist hier sicher falsch, der wird aber für ein zentrumsnahes Hotel deutlich mehr zahlen müssen. Auch die weiteren Ketten befinden sich eher in gewisser Entfernung zum Zentrum.

Sollte es mich mal wieder nach Salzburg ziehen, könnte ich mir gut vorstellen, dass MEININGER Hotel Salzburg City Center erneut als Unterkunft zu wählen.

Wer mehr erfahren möchte, findet auf der Webseite des MEININGER Hotel Salzburg City Center alle Details.

Vielen Dank an MEININGER Hotels, die mir die Unterkunft kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar
  • […] Wie bereits beim Essen erwähnt liegen sind die Kosten in Österreich leicht höher als in Deutschland. Es gibt also zwei Möglichkeiten Salzburg zu erkunden und noch in einem angenehmen Preisrahmen zu reisen. Eine günstig gute Hotelkette wie Motel One, Meininger und Co. oder eine Ferienwohnung oder ein Zimmer in Deutschland zu nehmen und immer ins Nachbarland zu fahren. Wir entscheiden uns für das Meininger Salzburg. Die Details zum Aufenthalt gibt es im Hotelbericht zum MEININGER Hotel Salzburg. […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme zu, dass meine Daten von Reiseaufnahmen.de gespeichert werden. Neben dem Namen, der E-Mailadresse und ggf. der Website werden zur Verhinderung von Missbrauch auch ein Zeitstempel und die IP-Adresse gespeichert. Mehr dazu steht unter Datenschutz *

Copyright © 2014-2018 Reiseaufnahmen.de. Mit ganz viel Liebe von Tanja Starck. Mediadaten  -   Impressum  -  Datenschutzerklärung