25 x Wenn einer eine Reise tut …

wenn-einer-eine-reise-tut

… dann bereitet er sich vor – oder auch nicht.
… gibt es ein bisschen was zu organisieren.
… öffnet sich die Welt für ihn.
… klopft die Neugier an die Tür.
… kommen Spiel, Spannung und Spaß automatisch.
… dreht sich die Welt vor Aufregung ein bisschen schneller.
… ist der erweiterte Horizont nicht mehr vermeidbar.
… gibt es eine neue Chance, das unterschiedliche Kulturen sich einander nähern.
… bleibt es meist nicht nur bei einer.
… lässt er sich nicht mehr davon abhalten.
… kann er den Wind des Meeres und seinen Duft spüren und genießen.
… kann er hoch hinaus und alles andere vergessen.
… kommt das Kameraequipment nicht zur Ruh.
… werden hinterher Erinnerungen auf Fotopapier gebannt.
… kommen Gespräche zustande, die sonst nie gesprochen worden wären.
… gibt es Erlebnisse, die für die Ewigkeit haften bleiben.
… sind Überraschungen vorprogrammiert.
… liegen das Unbekannte und das Neue näher als sonst.
… kommen die unterschiedlichsten Mitbringsel davon nach Hause.
… wird das Zuhause wieder ein Stückchen begehrenswerter.
… gibt es Geschichten zu erzählen.
… fördert er den Tourismus einer Region.
… glühen die sozialen Netzwerke vor lauter Mitteildrang.
… wird aus Träumen Wirklichkeit.
… geht es los.

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
  • Den letzten Punkt kann man wohl ganz schwer erwarten. Mir geht’s zumindest so. Und paff! Ist der Tag da und die Reise beginnt. Dann vergeht die Zeit plötzlich viel zu schnell. Und damit natürlich auch die Reise. Da bleibt nur eines: Viel knipsen und sich danach ganz lange über die schönen Bilder freuen. ;-)

    • Jaaaa, das stimmt. Bei der Buchung ist immer alles so weit weg und ehe man es begreifen kann, schreibt man Blogbeiträge und erzählt jedem wie toll es war. Ich liebe den Moment, wenn es los geht. Die Spannung und die Freude sind etwa ganz Besonderes in dem Moment.

  • Ich finde, dass eines der schönsten Dinge am Reisen die Vorfreude auf die bevorstehende Zeit ist. Es ist einfach toll, sich in Gedanken schon am Urlaubsland zu befinden und so schon etwas „Reiseluft“ zu schnuppern. Ich informiere mich auch immer gerne schon im Netz vorweg bei anderen Bloggern über Insidertipps und Unternehmensvorschläge. Ob diese dann wirklich umgesetzt werden, steht in den Sternen – schließlich soll ja die Flexibilität und Spontanität der Reise nicht verloren gehen.
    Wenn einer eine Reise tut….
    …kann er gedanklich schon vor Abreise Höhenflüge machen. :)

    • Oh ja, das stimmt. Die Vorfreude und das Planen im Vorfeld ist etwas ganz Besonderes, wenn dann noch die Reise ein eigenes zauberhaftes Tempo annimmt, umso schöner :-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme zu, dass meine Daten von Reiseaufnahmen.de gespeichert werden. Neben dem Namen, der E-Mailadresse und ggf. der Website werden zur Verhinderung von Missbrauch auch ein Zeitstempel und die IP-Adresse gespeichert. Mehr dazu steht unter Datenschutz *

Copyright © 2014-2018 Reiseaufnahmen.de. Mit ganz viel Liebe von Tanja Starck. Mediadaten  -   Impressum  -  Datenschutzerklärung