Blau machen? Ich zeig dir wie es geht.

wirmachenblau

Einfach mal blau machen. Eigentlich ein guter Plan, oder? Doch während das Blau machen zu Schul- oder Studienzeiten höchstens in einem schlechten Gewissen mündet, sind diese Gedanken als Arbeitnehmer maximal ein schöner Traum, wenn man sich noch mal für fünf Minuten im Bett umdreht. Davon zu träumen, ist ja aber nicht verboten. Also wo siehst du dich blau machend? Ich sehe mich am Pool sitzen, einen Cocktail in der Hand und ein Buch auf meinem Schoß. Und weil blau machen im Alltag unrealistisch ist, empfehlen sich blaue Ersatz-Varianten: eine Fahrt ins Blaue oder ein Abendevent mit dem Farbmotto blau. Wie das aussehen könnte?

#wirmachenblau

Ich bin nicht umsonst Reiseblogger. Beim Basteln, Kochen oder Backen zeige ich mich häufig als ziemlich talentfrei und auch bei der Schaffung von Events bin ich mit einem Eventmanager an meiner Seite besser beraten. Daher findest du normalerweise auf meinem Blog eher Tipps zu Fahrten ins Blaue, als zu blauen Abendveranstaltungen. Heute gibt es mal eine Ausnahme. Denn dank der Karlsruher Blogger, die sich regelmäßig zu einer Art Stammtisch treffen, kam ich in den Genuss des Events #wirmachenblau. Beim Juli Stammtisch entstand die spontane Idee sich im Garten der Nachtischfee Mara von Life is full of goodies zu versammeln und dort ein Event zu feiern. Nachdem zuerst ein Motto gesucht wurde, wie z.B. Strandparty, landeten wir schnell der Fototauglichkeit wegen, bei dem Motto „blau“.

Foto-Boards als Party-Basis

Abgestimmt wurde die Veranstaltung komplett online: Pinterest Board, Dropbox und eine geheime facebook Gruppe reichen den Onlinern für eine perfekte Eventplanung. Schon im Vorfeld lief mir beim Lesen des Dokuments „Wer bringt welches Essen mit?“ das Wasser im Mund zusammen. Schließlich stand der blaue Montag (wie passend) bevor. Und kaum waren wir alle vor Ort kam unser Hashtag „wirmachenblau“ zum Einsatz.

Süß geht’s los

Gemeinsam wurde erst mal Kuchen gegessen, dann gebastelt, wieder Kuchen gegessen und schließlich – ehe es zum Abendessen ging – dekoriert. Das Wetter spielte leider nicht den ganzen Abend mit, aber zumindest ein bisschen konnten wir unsere blaue Stimmung genießen. Im großzügigen Garten von Mara richteten wir eine Popcorn-, eine Bowle- und eine Willkommen-Station ein.

wirmachenblau

Die wunderschönen Popcorn Tütchen gibt’s bei der Casa di Falcone*. Das Mikrowellenpopcorn war erstaunlich gut und hielt bestimmt nur als Deko durch, weil wir alle schon dank Maras Kuchen keinen Süß-Hieb mehr verspürten. Haltet unbedingt auf ihrem Blog nach dem Kürbiskuchen ausschau, da hätte ich mich reinlegen können.

wirmachenblau

Die blaue Bowle zauberte Annkathrin von Kochblog-Action.

wirmachenblau

Die „Schön, dass du da bist“ Platzkärtchen und Wimpel und Co. hatten wir Anni von Pötit zu verdanken, die von Wimpeln über Fähnchen bis zu den Tischkarten alles sehr liebevoll gestaltet und gebastelt hat.

wirmachenblau

Das große Highlight war aber die lange Tafel bestehend aus zwei Biergarnituren. Hier sorgten die Kerzen und die Teelichthalter von Profissimo* für stimmungsvolles Licht und blauen Glanz. In Verbindung mit dem wunderschönen Deko Accessoires der Villa Schönsinn* entstand so ein unbeschreiblich schöner Tisch.

wirmachenblau

Ich machte es mir mit meinem blauen Outfit ein bisschen auf den romantisch beleuchteten Treppenstufen bequem. Die blauen Profissimo-Kerzen gibt es ab Mitte September im dm-Markt.

Die Stunden im „blauen“ Garten waren wunderbar. Und wenn dir mal die Zeit für eine Reise oder eine kurze Fahrt ins Blaue fehlt, kann ich dir für die gute Stimmung Zwischendurch, ein blaues Event sehr ans Herz legen.

Mit dabei waren folgende Blogger:

Mara von Life is full of goodies / Katja von Frl. K. sagt ja / Juliane von Schöner Tag noch / Miri von Miris Jahrbuch / Michael von Uberhusband / Anni von Pötit / Constanze von Das wunderbare Leben / Markus von Get on Board / Petra von Hollightly / Tom / Annkathrin von Kochblog-Action / Katrin von Villa Schönsinn / Daniela von Taste around

Ich freue mich schon auf viele weitere Berichte dazu und falls du so ein Event selbst machen möchtest, folgen nun noch die wichtigsten Tipps für dich.

Was du für ein blaues Motto-Event brauchst:
Tischdeko:
  • Servietten
  • Fähnchen
  • Platzkarten
  • Geschirr
  • Kerzen und Halter
  • Tischwäsche

Blau harmoniert wunderbar mit weiß. Nur blau wirkt schnell billig. Deshalb ist ein hoher weißanteil eine tolle Basis für ein wunderbar-blaues Event.

Speisen:
  • Blaue Bowle
  • Blaubeeren
  • Haribo Schlümpfe
  • Blaue Fondant Dekorationen

Intensiv blaue Lebensmittel kommen in der Natur nicht wirklich vor. Daher wirken sie oft wenig ansprechend und lassen sich auch künstlich kaum erwerben. Ein paar blaue Tupfer reichen für das Event absolut.

Sonstiges:

W-Lan und ein Hashtag, dann kannst du noch lange in Erinnerungen schwelgen.

Und jetzt ganz viel Spaß! Hast du Lust auf einen blauen Abend bekommen oder bist du lieber wieder bei der nächsten Ausfahrt in blau dabei?

*Danke noch mal an unsere Sponsoren Casa di Falcone, Profissimo und Villa Schönsinn, die uns das Dekomaterial kostenlos zur Verfügung gestellt haben!

9 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
    • Oh ja, das war es. Nur viel zu schnell vorbei, wie eigentlich jedes Treffen bei dem ich bisher dabei war. Wenn ich von dir lese, bekomme ich gleich wieder Lust auf blaue Tiramisu :-) freu mich auf unser nächstes Treffen, Tanja

  • Gute Tipps zum „blau machen“. Die kommen für österreichische Kids gerade recht – morgen beginnt im Osten nämlich wieder die Schule.

    Glücklicher sind dann jene – so wie wir – die als Reiseblogger weiter durch die Welt reisen dürfen. Da kommt kein Gedanke ans „blau machen“ auf. :-)

  • Hach Tanja,

    bei dem Regenwetter würde ich jetzt wieder gerne mit euch blau machen. Deine anderen Beiträge kann ich heute wirklich nicht lesen sonst schnapp ich mir noch den Koffer und fahr nach Frankfurt und steig in den nächsten Flieger.

    Musste vorhin wieder so lachen, als ich daran gedacht habe, dass wir bei unserem ersten Stammtisch für einen Single-Treff gehalten wurden :D Bis zum nächsten Stammtisch!

    • Hallo Annkathrin,

      das war wirklich lustig ;-) Ich flieg auch immer ab Frankfurt, obwohl Stuttgart näher liegt … bei mir ist es ja zum Glück bis dahin nicht mehr lang.

      Ganz lieben Grüße und lass uns auf Wochenende hoffen,
      Tanja

  • Hallo Tanja, habe mich gerade auf deinem Blog festgelesen. Ich hätte allergrößte Lust blau zu machen… – die Idee ist für den nächsten Sommer schon mal notiert!!! :-)
    LG Antje

    • Hallo Antje,

      kann ich nur empfehlen. Wir hatten sehr, sehr viel Spaß!

      Schön, dass du dich festgelesen hat. Das klingt wie Musik in meinen Ohren, hoffe, dass du Freude hattest und freue mich schon, dich wiederzusehen.

      Alles Liebe
      Tanja

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme zu, dass meine Daten von Reiseaufnahmen.de gespeichert werden. Neben dem Namen, der E-Mailadresse und ggf. der Website werden zur Verhinderung von Missbrauch auch ein Zeitstempel und die IP-Adresse gespeichert. Mehr dazu steht unter Datenschutz *

Copyright © 2014-2018 Reiseaufnahmen.de. Mit ganz viel Liebe von Tanja Starck. Mediadaten  -   Impressum  -  Datenschutzerklärung